Am Wochenende fand in Spielberg mit dem Grand Prix von Österreich der elfte Lauf zur Motorrad Weltmeisterschaft statt. Mit knapp 207.000 Besuchern gab es einen neuen Saisonrekord. Obwohl es am Freitag Nachmittags und Samstags Früh zum Teil starke Regenfälle gab. Philipp Öttl vom Team Südmetall Schedl GP Racing wollte bei seinen Heimrennen an die starken Leistungen der vergangen Rennen, aber auch seinen Podiumsplatz vom Vorjahr anschließen.

Pressemitteiling