KAPPLER-Motorsport - Pressemitteilung 20/2018
Runde 4 der WorldSSP300 Championship - Donington Park (GB)

Donington Park, 26.05.2018:

Mit Platz 9 in der Superpole 1 und damit Startplatz 19 macht es Max Kappler für den morgigen Rennsonntag wieder enorm spannend. Vorangegangen waren auf der für ihn neuen Strecke wieder einmal ein Einstand mit Hindernissen. 

Das erste freie Training am Freitagmittag war nass. Dabei konnte sich Max noch gut aus der Affäre ziehen. Zum 2. freien Training, welches wieder über die direkte Quali für die Superpole 2 oder zunächst die Superpole 1 entschied, war es weitestgehend trocken. Setupprobleme sorgten erneut dafür, dass Max nicht wie gewollt zum Fahren kam. Sicher klingt es wieder einmal nach der Suche nach einer Ausrede, aber es sind halt Fakten. Inwieweit diese Probleme eine bessere Zeit verhinderten, bleibt im Bereich der Spekulationen.

Die heutige Superpole 1 begann für Max vielversprechend. Er konnte seine Zeiten permanent verbessern. Dies gelang ihm eigentlich während der gesamten Trainingssitzung, im entscheidenden Moment verlor er aber im 3. Streckenabschnitt wegen fehlendem Windschatten zu viel Zeit. Damit stand letztlich der 9. Platz, gleichbedeutend mit dem 19. Startplatz für das morgige Rennen in der Zeitenliste. 

Ganz klar - nicht befriedigend.

Max Kappler: "Für morgen habe ich ein schönes Stück Arbeit vor mir. Wir haben uns zwar gegenüber gestern um fast 2 Sekunden noch einmal gesteigert, die Konkurrenz hat aber auch nicht geschlafen. Im entscheidenden Moment konnte ich keinen Windschatten nutzen. Was solls. Morgen werde ich wieder alles geben. Mein Ziel ist ganz klar, in die Punkte zu fahren."

PHOTO 2018 05 25 22 25 36 3 Kopie   PHOTO 2018 05 25 22 25 36 5 Kopie

Informationen über die Veranstaltung erhaltet ihr direkt unter www.worldsbk.com. Dort habt ihr auch die Möglichkeit, über das Livetiming das Geschehene von Deutschland aus zu verfolgen. Über den ebenfalls dort erhältlichen Videopass könnt ihr das Rennen von Max live verfolgen.

Lasst euch von der Faszination SUPERBIKE World Championship anstecken und besucht Max und sein Team doch einfach mal.

Dafür bietet sich für euch zum Beispiel in Brünn beim 5. Lauf zur SSP300 World Championship vom 8. - 10. Juni 2018 die Möglichkeit.